The Milk of Dreams - Kunstbiennale Venedig 22


Vom 23. April - 27. November 2022 findet in Venedig die 59. Internationale Kunstausstellung Biennale die Venezia statt, die 2022 von der italienischen Kuratorin Cecilia Alemani mit dem Titel „The Milk of Dreams“ überschrieben wurde.

Die Fragen, mit denen sich die ausstellenden Künstler*innen beschäftigen scheinen den aktuellen Moment der Geschichte zu erfassen, in dem das Überleben der Spezies bedroht ist, aber auch viele andere Fragen zusammenzufassen, die die Wissenschaften, Künste und Mythen unserer Zeit durchdringen.


Verändert sich die Definition des Menschen? Was macht das Leben aus und was unterscheidet Pflanzen und Tiere, Menschen und andere Lebewesen? Welche Verantwortung tragen wir gegenüber dem Planeten, anderen Menschen und anderen Lebensformen? Und wie würde das Leben ohne uns aussehen? Dies sind einige der Leitfragen für diese Ausgabe der Biennale Arte, die sich vor allem auf drei Themenbereiche konzentriert

- die Darstellung von Körpern und deren Metamorphosen

- die Beziehung zwischen Menschen und Technologien

- die Verbindung zwischen Körpern und der Erde


Das Wahlfach an der TH Augsburg, Fakultät Architektur und Bauwesen,Studiengang E2D, bereitete in zwei Vorlesungsveranstaltungen mit praktischen Übungen die inhaltliche Auseinandersetzung mit den o.g. Themenbereichen vor, förderte die eigene künstlerische und gestalterische Auseinandersetzung mit den Themenstellungen über den Zugang der bildenden Kunst theoretisch und praktisch und ergründete in Venedigexkursion im Mai 2022 selbst, sowohl durch den Besuch der Biennale, als auch der Stadt Venedig als bedrohtes soziales, kulturelles und materielles Phänomen, Freiheiten, Prozesse und gestalterische Möglichkeiten der Gestaltung ergründen und schärfte die eigene Position.